Was bedeutet eigentlich Leggings? Und woher kommen die Leggings?

Der Begriff ist schon ein kleiner Zungenbrecher, man oder frau muss sich etwas konzentrieren, um ihn fehlerfrei auszusprechen. Doch woher kommt die Leggings eigentlich? Wer hat sich das bloß ausgedacht?

Die Geschichte der Leggings

Die Leggings ist eine knöchel- oder auch wadenlange Frauenhose, die eng am Bein, engl. “leg”, anliegt. Damit ist der Ursprung des Begriffs klar, und schon unsere Vorfahren vor über 1000 Jahren in Nordamerika, Asien und Europa trugen Leggings, damals noch aus Leder, zum Schutz gegen Dornen oder z.B. Schlangenbisse.

Im 20. Jahrhundert übernahm man die enganliegenden und bequemen Hosen dann gerne zur Bekleidung beim Sport, zur Gymnastik oder Ballet. Sie war einfach praktisch, ließ eine gute Bewegungsfreiheit zu, hielt die Muskeln warm und nahm – je nach Material – den Schweiß gut auf. Erste Funktionsmaterialien auf Basis von Nylon, Lycra und Elasthan wurden geboren.

Back to the roots!

Und in den 80er Jahren waren die enganliegenden Hosen dann auch erstmals im Freizeitbereich total angesagt. Danach verschwand die Leggings für ca. 25 Jahre total in der Versenkung, staubte in der Mottenkiste vor sich hin, um dann zu Beginn des neuen Jahrtausends ein grandioses Mode-Comeback zu feiern. Es folgten einige Varianten, wie etwa die Treggings (trousers+leggings) oder Jeggings (Jeans+Leggings), die inzwischen nicht minder erfolgreich wie das Original sind.

Die 4 größten Vorteile von Leggings im Vergleich zur Jeans!

  1. Liegt eng an und macht jede Bewegung mit
  2. Ist in der Regel deutlich atmungsaktiver
  3. Drückt nicht und lässt Raum für die individuelle Körperform
  4. Deutlich günstigerer Preis – gute Leggings gibt es schon ab ca. 20€

Leggings überholt Jeans beim Online Verkauf!

Heute ist die Leggings aus dem Modebusiness nicht mehr wegzudenken. Laut Studien aus den USA werden online mehr Leggings als Jeans verkauft. Gerne wird sie kombiniert mit Hotpants oder Miniröcken, welche dadurch auch im Winter tragbar werden. Fazit: Ein Kleidungsstück mit Geschichte, heutzutage gut solo oder in Kombi zu tragen, fehlt die Leggings kaum noch im Kleiderschrank der modebewussten Dame von heute.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Vote count: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments